Followers

Google+ Followers

Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012




Dienstag, 17. Dezember 2013

Matthew 14.Dezember 2013

14. Dezember 2013

Feiertagsgrüße, Nelson Mandela, unsere Fortschritte



Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. station). Wenn ihr eure Feiertage mit den traditionellen Klängen, Gebräuchen und dem Zusammensein mit der Familie und Freunden begeht, dann denkt ihr auch an die Menschen in Not und Trauer. Ihr würdet euch mit uns erfreuen, wenn ihr das helle Licht sehen könntet, das ihr und alle an die ihr denkt und um die ihr euch liebevoll kümmert, ausstrahlt—es ist ein erinnernswerter Anblick!

Wie herrlich ist dieses Strahlen, das genauso auch von den farbenfrohen Festlichkeiten in Gedenken an das Leben dieser einzigartigen lichtvollen Seele begangen wird. Die internationale Würdigung von Nelson Mandela war nur noch mit seinem Willkommen in Nirvana vergleichbar, wo sich die Seelen voller Freude drängten, um sein Leben zu feiern.

Mandelas Leben war ein Beispiel der friedlichen Aussöhnung durch Vergebung, Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Mitgefühl und Achtung. Er brauchte nicht zu wissen, dass die Energie, die sich in diesen Eigenschaften ausdrückt, die stärkste Kraft im ganzen Kosmos ist und dass alles Leben in dieser Energie miteinander verbunden ist. Er lebte nur aus dem Herzen heraus, der Wohnstatt der Seele, in der diese universalen Wahrheiten einfach gewusst werden. Und deshalb war er bei der Vereinigung der Menschen in seinem Land und bei seinen anderen diplomatischen und politischen Unternehmungen erfolgreich.

Montag, 2. Dezember 2013

Matthew 22.November 2013

22. November 2013

Taifun Haiyan, Massenvertrag von Seelen; Attentat auf US Präsident John F. Kennedy, seine Botschaft; Komet Ison; ET Hilfe von Urzeiten bis heute; ho’oponopono


Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. station). Zunächst möchten wir über ein Thema sprechen, das die Herzen der Menschen überall auf der Welt berührt hat. Der Taifun Haiyan ist für jeden eine Tragödie, der ein liebes Familienmitglied oder einen Freund, sein Zuhause oder seine Arbeit verloren hat—doch diese Menschen erkennen nicht, dass sie auf der Seelenebene damit einverstanden waren, ein Teil dieser großen planetaren Reinigung zu sein. Da es für den beständigen Fortschritt der Erde hin zum Gleichgewichtszustand von grundlegender Bedeutung war, die anfallende Negativität loszulassen, haben all die Menschen, die dabei gestorben sind und die Millionen von Menschen, die mit den Nachwirkungen des Sturmes kämpfen, die günstige Gelegenheit ergriffen, sich durch die Teilnahme an diesem Ereignis weiter zu entwickeln.  
Diese Art enthusiastischer Übereinkunft von vielen Millionen Menschen, scheint in eurem Konzept der Zeit noch nicht einmal möglich zu sein, doch sind in Anbetracht des ewigen Lebens der Seele und der Zeitlosigkeit im Kontinuum, diese Gelegenheiten, im Seelenwachstum einen Sprung nach vorne zu machen, sehr begehrt und finden über das ganze Universum gesehen, immer wieder statt. 

Freitag, 8. November 2013

Matthew 1.November 2013


1. November 2013



[Anmerkung von Suzy: Als diese Botschaft zum versenden bereit war, musste ich feststellen, dass ich keine Internetverbindung hatte—Das Problem konnte online nicht gelöst werden und der Techniker konnte nicht vor dem heutigen Tag kommen. Deshalb habe ich das Originaldatum der Botschaft vom 27. Oktober auf den 1. November, dem Tag an dem ich sie versendete, geändert.]


Hier ist Matthew mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin.: station). Ihr würdet über den Zustand eurer Welt höchst begeistert sein, wenn ihr die Erde so sehen könntet, wie wir. Mit zunehmendem Gleichgewicht und dem Abfallen weiterer Negativität glitzert und funkelt sie immer stärker. Obwohl die Extreme der Dualität auf dem Planeten immer noch eine Rolle spielen, gibt es viele positive Entwicklungen.


Eure großen Medienanstalten machen aus Tragödien, Uneinigkeiten und Skandalen immer noch Sensationen; Gleichwohl gab es auch Berichte über konstruktive Ereignisse. Während die Gespräche über die Entschärfung des Bürgerkrieges in Syrien weitergehen, werden die Chemiewaffenlager untersucht. Genauso gehen die Gespräche über Irans Entwicklung von Atomwaffen weiter. Papst Franziskus bringt sein Haus im Vatikan in Ordnung und die Untersuchungen zur Korruption in Wirtschaft und dem Finanzwesen werden ausgeweitet. Wir sehen wie die Jüngeren im Britischen Königshaus— William, Catherine und ihr Kind George—dieser Monarchie Licht geben und einige Regierungen und Unternehmen befassen sich ernsthaft mit der Umweltverschmutzung.


Dienstag, 10. September 2013

Matthew 2. September 2013

2. September 2013

Syrien



Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. -station-). Kürzlich haben wir erwähnt, dass die Erde sich in einer Energieebene befindet, die sowohl positive wie negatives Extreme im Verhalten der Menschen hervorbringt. Bis zu diesem Punkt auf dem Aufstiegsweg nahm die weltweite Unruhe zu, da die Menschen dem zunehmenden Drang nachgaben, auf ihre verstärkten Gedanken und Gefühle zu reagieren.

Das ist die Ursache für den arabischen Frühling und auch für den Bürgerkrieg in Syrien, der nun in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Welt gerückt ist. Dass sich eure Brüder und Schwestern in diesen Ländern gegenseitig umbringen, macht uns zutiefst traurig, so wie euch—niemand ist von dem Blutbad und dem Elend der Millionen von Flüchtlingen unberührt. Diese humanitäre Notlage hat die Frage eröffnet, ob andere Nationen die moralische Verpflichtung haben, hier einzugreifen? Und wenn man das tut, könnten sich die Feindseligkeiten zu einem internationalen Krieg ausweiten?

Die Regierungen, die die Fähigkeit haben, hier militärisch einzugreifen, wägen auch diesen Aspekt ab, genauso wie ihre internationalen Interessen und die Kriegsmüdigkeit ihrer Bevölkerung. Die politischen Führer wissen nicht, dass ihre Zurückhaltung, militärisch aktiv zu werden, nicht nur von diesen Überlegungen bestimmt wird, genauso wie die Kämpfe in Syrien tiefere Ursachen haben—jeder in eurer Welt wird von den einströmenden Energien beeinflusst.

Samstag, 24. August 2013

Matthew 15.August 2013

15. August 2013

Nachrichtenerstattung der Medien; positive und negative Berichterstattung, Wahrnehmungen; der kraftvolle Einfluss der Lichtarbeiter, Weg-Bereiter und -Weiser; Myriaden Quellen des Lichts; Botschaft von St. Germain



Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. 'station'). Wir freuen uns, wenn wir hier Themen ansprechen können, über die sich die Leser Gedanken machen oder die viele Menschen in der Welt beschäftigen. Zweifellos hat das damit zu tun, das die Medien diese Themen am meisten behandeln: Gefängnisausbrüche von Al Qaida, Bedrohung durch terroristische Splittergruppen; kontaminiertes Wasser, das aus dem Nuklearkraftwerk von Fukushima in den Ozean fließt; zunehmende Zusammenstöße in Syriens Bürgerkrieg und der eskalierende Konflikt in Ägypten.

Auch in Pakistan nimmt die Gewalt zu. Dann die Waldbrände, Überflutungen, verschiedene Verbrechen, Verkehrsunglücke und Skandale wie die Spekulationen über einen "Cyberspace-Krieg" via Internet, den Entwicklungsstand der Iranischen Nuklearwaffen-Entwicklung, die Verwendung der durch die NSA gesammelten elektronischen Daten und die Belastung in den Beziehungen der Vereinigten Staaten mit Russland.

Freitag, 26. Juli 2013

Matthew 21.Juli 2013

21 Juli 2013

Die Auswirkungen der Offenlegung von Dokumenten der US-Regierung, das Verfahren gegen George Zimmerman,


Hier ist Matthew mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. station). Wir freuen uns, auf die Fragen vieler Leser zu diesen zwei Themen, einzugehen, die sicherlich auch für viele andere von Interesse sind. Bei beiden Themen sind US-Bürger involviert und auch wenn es so aussieht, dass sie keinerlei Verbindungen haben, spiegeln diese zwei höchst öffentlich behandelten Themen im Kern das selbe Problem wieder. Beides sind Beispiele für große Schritte der Veränderung in unserer Gesellschaft.

Punkt 1. : Wird Edward Snowdens Enthüllung vertraulicher Dokumente zu mehr Transparenz über die Aktivitäten seiner Regierung führen oder nur die internationalen Beziehungen weiter verkomplizieren?

Wenn man das grundlegende Mittel benennen sollte, das eure Welt transformieren wird, dann ist das die Wahrheit. Die Energieebenen in denen sich die Erde jetzt befindet, bereiten der Wahrheit den Weg ans Licht. Doch in diesem Fall ist kein besonderes Mittel notwendig, denn es besteht eine gewisse Flexibilität in den Seelenverträgen.

Mittwoch, 10. Juli 2013

Matthew 4.Juli 2013

4. Juli 2013


"Unabhängigkeitstag" in den USA; Gott zu Politik, drei Ebenen aktiv zu werden, Bewertung polit. Kandidaten; Wirkungen der vorherrschenden Schwingungen; nachlassendes Erinnerungsvermögen; Nutzen von Diät; Gleichgewicht;



Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. station). Aus unserem Blickwinkel auf die Erde, sieht sie aus wie ein Meer von Blitzlichtern, da die Menschen auf die vorherrschenden Schwingungen reagieren. Ihr fühlt mehr was passiert, als dass ihr die Entwicklung sehen könnt.

Wir werden darauf zurück kommen. Doch zunächst möchten wir euch einen wichtigen Einblick in die Geschichte geben, der sich auf die Feierlichkeiten in den USA am 4. Juli mit ihren traditionellen Paraden, den patriotischen Ansprachen und Feuerwerken anlässlich ihres Unabhängigkeitstages von England bezieht.

Der höchste universelle Rat hatte für die nach Unabhänigkeit vom Britischen Recht strebenden Kolonien vorgesehen, dass diese ein Vorzeigeprojekt für die Souverenität der Seele sein sollten. Und wenn diese vereint sein würden, sollte diese Nation dem Rest der Welt gezeigt haben, dass wenn freie Menschen ihre Gott gegebenen Rechte frei ausüben können, sie in Frieden, Kooperation und Wohlstand leben würden.

Samstag, 15. Juni 2013

Matthew 11.Juni 2103

Türkei; Syrien und andere Staaten des Millteren Ostens; China, USA; NSA; Monsanto Protection Act; Präsident Obama; Entladen von Negativität; Nuklearanlagen; Nuklearwaffen; Bilderberg Konferenz; Kanadischer Verteidigungsminister, ETs; Hatonn’s Kommentare



11. Juni 2013

Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. station). Wenn wir hier folgend die Themen behandeln, die die Leser am meisten interessieren, macht euch bitte bewusst, dass der "negative" Pol der Dualität auf seinem Höhepunkt ist, und dass die einmal in Bewegung gesetzte Energie ihren Lauf nimmt. Ihr seht die Kombination einerseits von Menschen mit gewalttätigen Neigungen, die ihrem intensivierten Drang nach Gewalthandlungen nachgehen—seien es spontane Verbrechen oder die bewusste Unterdrückung der Bevölkerung durch ihre politischen Führer—und andererseits wie sich die Energien auf diverse andere Weisen auf eurer Welt austoben.

Die Unruhen in der Türkei, um angeblich einen Park zu schützen, wurden durch eine verdeckte Aktion des CIA angestiftet, um den Konflikt zwischen Sunniten und Shiiten zu schüren und einen Krieg zu entfachen. So wie in jedem Land der Erde gibt es in der Türkei Verordnungen und Gesetze, die nicht jedem Bürger passen, die jedoch ökonomisch sinnvoll und fortschrittlich sind—und diese Ordnung wollen die Illuminati zerstören. Auch wenn ihr globales Netzwerk aus den Fugen geraten ist, gibt es einige Leute unter ihnen, die noch in ihrer Illusion verfangen sind, den ganzen Mittleren Osten und von dort aus den Rest der Welt zu übernehmen. Das wird mit absoluter Sicherheit nicht passieren. Und wenn sich die Unruhe in der Türkei gelegt hat, und das wird bald passieren, wird es einige Reformen geben, was den fortschrittlichen Weg, den die Türkei eingeschlagen hat, stärken wird.

Mittwoch, 22. Mai 2013

Matthew 12.Mai 2013

Matthew – 12. Mai 2013

Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (origin.: „station“). Wir wissen, wie schwierig es ist, sich darüber zu freuen, dass sich die Erde in der vierten Dimension befindet, wenn die Gewalt auf eurem Planeten immer noch tobt und ihr euch fragt, wo das versprochene Goldene Zeitalter geblieben ist.



Die Erde hat die Schwelle zu ihrem Goldenen Zeitalter vor fast vier Monaten überschritten und ist in den sicheren Hafen der vierten Dimension eingetreten. Doch viele der sie begleitenden Bewohner haben im spirituellen Bewusstsein und im Wachbewusstsein diese Dichte noch nicht erreicht. Daher ist es verständlich, wenn ihr euch durch die scheinbar geringen Fortschritte in Richtung einer friedvollen Welt entmutigt fühlt.

Ja, wir haben diese Gefühle schon früher angesprochen, und wie damals ist das niemals als Kritik zu verstehen. Tatsächlich würde es uns genauso ergehen, wenn wir nur das sehen würden, was ihr seht, doch wir haben den enormen Vorteil, die Erde aus diesem besonderen Blickwinkel betrachten zu können.

Wir sehen die erstaunlichen Unterschiede eurer heutigen Welt gegenüber dem Zustand am Anfang des Aufstiegs der Erde vor nur sieben Jahrzehnten. Wir können erkennen, wie sich die uralten Energieportale wieder öffnen und das einfließende Licht überall auf dem Planeten verankert wird. Wir sehen die Myriaden funkelnder Lichter von erwachenden Seelen, während die Erde sich in immer höhere Schwingungen erhebt. Und wir sehen, dass ihr Goldenes Zeitalter schon eine gemachte Sache ist.

Ihr würdet euch nicht entmutigt fühlen, sondern vor Freude jubeln, wenn ihr all das auch sehen könntet, und wir wünschten uns so sehr, dass dem so wäre! Doch so ist es nicht. Lasst uns deshalb darüber berichten, was passiert und was sich für euch abzeichnet, und für diesen Moment all eure Enttäuschung vertreiben, damit ihre niederen Schwingungen nicht euer Licht schwächen. Eure Standhaftigkeit im Licht ist im Moment von genauso vitaler Bedeutung wie immer,– für euch persönlich und für eure Gesellschaft –, ihr seid die Vorreiter, ihr zeigt den gerade erwachten Seelen den Weg.

Zeigt nicht die Vorherrschaft der Gewalt, dass die Dunkelheit die Erde immer noch im Griff hat? Kurz gesagt, das ist es, was einige Leser meiner Mutter geschrieben haben, und ihre Bedenken werden von anderen Lichtarbeitern auch geteilt. Wir versichern euch, dass die Dunkelheit, die den Planeten seit Jahrtausenden im Würgegriff hielt, zurückgeblieben ist, als die Erde die dritte Dichte verlassen hat.

Um zu erklären, warum die Gewalt weitergeht, obwohl der Planet sicher in der vierten Dichte angelangt ist, müssen wir ein wenig in der Zeit zurückgehen. Während des Aufstiegswegs der Erde durchschritt sie viele Ebenen, und kürzlich erreichte sie eine Ebene, die alle Eigenschaften und Verhalten verstärkt. Als die gegenseitigen Pole der Dualität verstärkt wurden, geschah das auch mit den Handlungen, die das Beste der Menschheit wieder spiegelten, wie auch das Niedrigste. Die Dualität hat ihren Höhepunkt erreicht, und jeder handelt gemäß seiner „verstärkten inneren Stimme“ –Menschen mit der Tendenz zu Gewalt folgen ihrem verstärkten Drang, gewalttätig zu sein.

Doch ist nicht mehr alles so, wie es zu sein scheint. Die von den Illuminaten kontrollierte Fraktion des CIA ist immer noch an Terrorakten beteiligt, manchmal auch Polizeikräfte, die dabei Beihilfe leisten und nicht die Täter verhaften. Zusätzlich zum Einsatz von einigen Wenigen unter ihrer geistigen Kontrolle, die sie in ihrem Sinne programmiert haben, hat diese Fraktion eine Liste von „möglichen“ Tätern, denen sie ihre terroristischen Aktivitäten in die Schuhe schieben können. Sie konstruieren eine plausible Grundlage von bestimmten Fakten über diese Individuen und füttern die Medien mit diesen Geschichten.

Das Bombenattentat beim Boston-Marathon war ihr Handwerk. Die zwei Brüder, denen die Tat vorgeworfen wird, passen dieser Fraktion dafür sehr gut. Sie waren über das Interesse der jungen Männer an der Konstruktion einfacher Bomben informiert. Das, kombiniert mit ihren „radikalen“ religiösen Überzeugungen und die Monate, die der ältere der Brüder in Tschetschenien und Dagestan verbracht hat, ließen sie in den Augen der Öffentlichkeit zu plausiblen „Verdächtigen“ werden.

Dass Gewaltakte immer noch Teil des Lebens auf der Erde sind, macht euch und uns traurig. Es ist für alle, die den Verlust oder schwere Verletzungen eines geliebten Menschen beklagen müssen, wahrlich eine Tragödie. Wir wünschten uns innig, dass die trauernden Familien davon wüssten, dass ihre Familienmitglieder von ihren verstorbenen Angehörigen und Freunden bei ihrem Eintritt in Nirwana begrüßt werden, in dem das Leben voller Aktivität und mit buntem Treiben erfüllt ist, und in dem man die freudvolle Gewissheit hat, dass Jeder Teil der großen Einheit von Allem ist. 

Trotz der fetten Schlagzeilen in den Medien über die „Terroranschläge“ und andere abscheuliche Verbrechen ebbt die Energie der Furcht weiter ab. Auf der Seelenebene hat jeder das Wissen, dass der Planet hundertfach weniger „vergiftet“ ist als noch vor wenigen Jahren. Und als die Wogen der Energie die Erde in zunehmend höhere Schwingungen erhoben, begann dieses Wissen in das Bewusstsein der Menschen durchzusickern. Viele, die früher Opfer der Angst erzeugenden Sensationsmacherei der Medien wurden, sind nicht mehr länger dafür empfänglich.

Es gibt legitime Spekulationen, aber auch strategisch gestreute Gerüchte darüber, wohin der Bürgerkrieg in Syrien führen mag. Doch es wird keine großen internationalen Kriege mehr geben, und die Versuche, Nuklearwaffen einzusetzen, werden nicht erfolgreich sein. Letztlich werden die Freiheitskämpfer in Syrien siegreich sein, und wie andere Länder, in denen die Bevölkerung despotische Führer aus dem Land geworfen hat, wird Syrien durch eine Periode innerer Unruhen gehen, bevor ein sozialer Frieden erreicht wird und eine stabile Regierung im Amt ist.

Israels anhaltendes kriegerisches Verhalten ist das Werk der Zionisten – eine weitere der unterschiedlichen Gruppierungen der Illuminaten – Menschen, die nur ihre eigenen Eroberungsinteressen im Blick haben. Im Gegensatz dazu, was sie euch glauben machen wollen: die Bewegung der Zionisten repräsentiert nicht den Willen der Israelis oder der Juden anderswo auf der Welt. Mit der Zeit wird diese Bewegung selbst die Gunst ihrer ehemaligen engsten Verbündeten verlieren und ihre Glaubwürdigkeit und ihren Einfluss völlig verspielen.

Vielen Seelen wird immer noch ihr Recht: medizinische Versorgung, Bildung, ökonomische Gerechtigkeit und soziale Gleichberechtigung verweigert. Und unfaire Gesetze, Überwachungsmethoden und andere Kontrollen, die sich auf euer Privatleben erstrecken und eure Freiheiten beschneiden, gibt es immer noch. Chemtrails (mit Giften versetzte Kondensstreifen) überziehen an manchen Orten immer noch euren Himmel, andernorts geht die Vergiftung eurer Luft, eures Wassers und eurer Böden weiter – wie die Rodung eurer Wälder und die grausame Behandlung von Tieren im Meer und an Land.

Die Regierungen können nicht mehr viel länger die Forderungen nach grundlegenden Reformen in den zuvor genannten Bereichen und allen anderen bedrohlichen Belangen ignorieren. Positive Veränderungen entstehen aus den Aktionen der Menschen, Bürgerbewegungen in der ganzen Welt nehmen zu an Zahl und in ihrer Effektivität. Ihr werdet erleben, dass alle existierenden oder vorgeschlagenen Gesetze, Verfahrensweisen, Beschränkungen oder Produkte und Systeme, die einen negativen Einfluss auf das Leben auf der Erde haben, davon betroffen sein werden.

Menschen, die eins und eins zusammenzählen können und die die positiven Entwicklungen beobachten, die in unabhängigen Veröffentlichungen und auf Internetseiten erscheinen und über die in Fernsehdokumentationen und Interviews berichtet wird, werden ermutigt werden. Eine Entwicklung mit internationaler Wirkung, über die kürzlich berichtet wurde, geht von den USA aus. Eine Gruppe von Leuten traf sich mit Medienvertretern und ehemaligen Kongressabgeordneten, um über ihre persönlichen Beobachtungen und Kenntnisse über die eindeutige Existenz intelligenten außerirdischen Lebens auf der Erde zu berichten. [Citizen Hearing zur Offenlegung (UFO)im National Press Club, Washington, DC, ab 29. April].

Vor einigen Jahren kamen diese Leute am selben Ort zum selben Zweck zusammen. Diese Veranstaltung wurde von den Medien damals völlig ignoriert – ganz zu schweigen von der US-Regierung –, und auch wenn dieses kürzliche Ereignis formeller Anhörungen keine Schlagzeilen in der Welt ausgelöst hat, wurde es in einigen Presseberichten und auf vielen Internetseiten veröffentlicht.

Doch von wesentlich größerer Bedeutung dieses eine Woche dauernden Ereignisses ist, dass es überhaupt stattfand. Der Einfluss der Illuminaten in den Vereinigten Staaten, ihrem letzten Stützpunkt, ist so ernsthaft geschwächt, dass sie es nicht verhindern konnten. Eure Regierungen können nicht mehr viel länger die Anwesenheit eurer außerirdischen Familie vertuschen. Doch erwartet bitte nicht, dass ihr in den nächsten Wochen schon die Hände der unter euch lebenden Außerirdischen oder der Landecrews schütteln könnt. Eine offizielle Verlautbarung, dass andere Zivilisationen existieren – oder vielleicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass sie existieren – wäre ein vorsichtiger erster Schritt, und die Leute in den Positionen, die in die Planung, wann diese Ankündigung stattfinden soll, involviert sind, diskutieren immer noch darüber, wann die Menschen dafür bereit sind, das zu hören. 

Diese Leute wissen nicht, dass es nicht ihre Entscheidung ist. In seiner unendlich größeren Weisheit wird Gott wissen, wann er dem höchsten universalen Rat das Startsignal gibt. Und dann werden einige tausende Crews euch auf eurem Planeten begegnen. Sie werden euch ihre Technologien zur Verfügung stellen, zusätzlich zu den von euren Wissenschaftlern schon seit vielen Jahren entwickelten Technologien, die jedoch durch die Illuminati unterdrückt wurden. Und wenn ihr ihre Hilfe nicht mehr länger braucht, dann werden sie auf ihre Heimatplaneten zurückkehren. 

Das hier ist der richtige Moment, um eine weitere Sorge einer Zahl von Lichtarbeitern anzusprechen. Nein, die Tatsache, dass es noch nicht zu Massenlandungen gekommen ist, bedeutet NICHT, dass die gutwilligen Außerirdischen von unserer Universalen Familie euch aufgegeben hätten und dass an ihrer Stelle eine Zivilisation getreten ist, die euch versklaven will. Die einzigen Schiffe an eurem Himmel sind die der Lichtkrieger, und sie dienen euch auf sehr grundlegende Weise. 

Die Technologien auf den Schiffen reduzieren die Umweltverschmutzung der Atmosphäre, lassen Waffen versagen, verhindern massive Terrorakte, richten ihr Licht auf eure Meere, um das Leben dort zu unterstützen und sprengen oder verdampfen jedes Objekt, das eine Bedrohung für die Erde darstellen könnte. Große und machtvolle Zivilisationen im All senden aus weiter Entfernung immer noch ihr Licht zu eurem Planeten, und die ETs, die hier vor Ort einflussreiche Positionen innehaben, treiben die Reformbemühungen voran.

Lasst uns ein weiteres Thema ansprechen, bei dem weiterführende Argumentationen sinnlos sind. Um es klar zu sagen: die „globale Erwärmung“, ausgelöst durch willentliche Vernachlässigung des Problems, Unwissenheit und Verleugnung, ist absolut real, doch das Schmelzen des Polar-Eises, Temperaturrekorde in beide Richtungen und andere Wetteranomalien sind Schritte der Erde hin zu einem moderaten globalen Klima, so wie es war, als der Planet noch „der Garten von Eden“ war.

Skifahrer und andere Enthusiasten von Wintersport müssen aber nicht befürchten, dass die schneebedeckten Gipfel der Berge verschwinden werden – ganz sicher nicht! Die majestätischen Gebirgsregionen der Erde, diese herrlichen Juwelen der Natur, geformt von dynamischen Hebungen und der Kraft des Wassers, gab es noch nicht, als der Planet entstanden ist, doch diese spektakulären Formen sind Ausdruck ihrer natürlichen Schönheit, die euch und ihr gefallen.

Mutter, ich denke die Leser werden hier Freude an einem Auszug der Übermittlung der lieben Seelen in Nirwana haben, die das Klima betrifft. Füge sie doch bitte hier ein, wie auch die später folgende kurze Konversation mit dir.

[Der folgende Auszug beinhaltet den Bericht von Grace in Earth’s Golden Age – Life Beyond 2012. (bisher nicht in deutscher Ausgabe) Ihr Anteil am Buch sind einige Abschnitte aus ihren zahlreichen längeren Transmissionen, die zum dem Kapitel „Grace“ in „Illuminations for a New Era“ gehören. (bisher nicht in deutscher Ausgabe) Die folgenden Zeilen entstammen ihrer ersten Transmission von 1999.] 

Zu diesem Zeitpunkt besteht mein Dienst im Studium und in der Analyse der Wetteranomalien und der Abmilderung ihrer Auswirkungen in eurer Atmosphäre. Und ich meine „unsere“ – ganz wie eure und unsere. Wir sind von euch gar nicht weit entfernt, wisst ihr. Und wir haben des Weiteren so enge Verbindungen mit euch, dass wir in nicht sehr vielen Bereichen voneinander getrennt sind. Durch unsere geringere Dichte und dem entsprechenden Wetter, ja doch, ist es immer noch eure UND unsere Atmosphäre, an der ich arbeite. 

Ich weiß, das klingt ziemlich absurd für euch, doch so ist es am einfachsten für mich zu erklären. So würde ich das hier allerdings nicht erklären, doch ihr habt nicht unsere Worte dafür, wie könntet ihr also verstehen, was ich sagen will, wenn ich unser Vokabular dafür benutzen würde. Für diesen Prozess gibt es keine Synonyme oder ähnliche Ausdrücke. Was ich tue, wird nicht unmittelbar helfen, doch auf längere Sicht, wird es einen deutlichen Unterschied ausmachen.

Das heißt nicht, dass ich die Winde der Erde leiten kann oder so tun, als ob ich während der großen Stürme einen globalen Schirm aufspannen könnte. Ich studiere, wie die Energie aufgefangen werden kann, damit sie eher verteilt wird und sich weniger aufstaut und dann explodiert. Ich sollte sagen: gleichmäßig verteilt und sich langsam auf eine einfache Weise zu entladen, anstatt sich irgendwo eine Zeit auszuruhen und dann loszurasen, als wäre die ganze Welt hinter ihr her und dann passt auf – hier ist ein weiterer Hurrikan oder Tornado! 

Es wird eine Zeit dauern, bis das Wirkung zeigt, wisst ihr. Es wird noch einiges mehr davon geben, egal wie man es nennt – Reinigung, Läuterung, Anstieg des Lichts, die Erde von Negativität befreien, der Aufstiegsprozess – alles läuft auf die selbe Sache hinaus, und große geologische Aktivitäten mit recht schweren Folgeschäden sind immer noch möglich.

Das ist nicht zu umgehen, wisst ihr. Energie ist Energie. Ihr könnt nicht einfach sagen: „kusch, kusch Baby, verteil dich mal“. Tatsächlich ist es das, woran ich arbeite, wie man dahin kommt, die Dinge so zu regeln, dass es regnet, wenn Regen gebraucht wird, genau so viel wie nötig. Wenn das erledigt ist, dann hört er auf, bis er wieder gebraucht wird. Der Rhythmus, die Abfolge ist festgelegt, seht ihr.

[Folgend ein Teil der Konversation mit Grace im Oktober 2011.]

Diese Crews in ihren Schiffen an eurem Himmel werden kribbelig. Sie sind seit Jahren bereit, zu landen und die Dinge anzugehen, die sie mit ihren Technologien für euch tun können. Ihr habt selbst einige technische Neuentwicklungen, die jedoch vor euch zurückgehalten wurden, und einige wenige von euch wissen davon, was sie können. Doch wartet nur, bis ihr die ET-Technik in Aktion seht!

Also euer Wetter und die „natürlichen“ Katastrophen – lasst mich darüber ein paar Worte verlieren. Ihr wisst, dass seit Jahrtausenden viele der entwickelten technischen Systeme von den Illuminati kontrolliert wurden. – Nun, das wird recht schnell zu Ende gehen. Tatsächlich hat es jetzt schon deutlich nachgelassen. Doch nichts von diesen Hirngespinsten über einen plötzlichen Umbruch – eine Art katastrophaler Umwälzung, wie es im Internet kursiert –, wird passieren. Habt nur die großartige Welt vor Augen, das Goldene Zeitalter der Erde und habt keine Angst vor großen Veränderungen – sie werden alle zum GUTEN sein!

Grace, was bringt das „Wetter in der Zukunft“? 

Es wird wunderbar! Wir haben alles für die Zeit vorbereitet, wenn die Erde alle Negativität abgeladen hat und wir ihren Wunsch nach einem moderaten Klima überall auf der Welt nachkommen können. Die Wüste in einen Gemüsegarten zu verwandeln wird nicht so lange dauern, wie ihr denkt! 

Vielen Dank, Mutter. Nun liebe Erdenfamilie, ihr wisst, dass die Menschen in Nirwana mehr tun als euch nur Liebe zu senden – sie dienen euch auf Weisen, wie ihr es euch wahrscheinlich von jemandem, der in einer geistigen Welt lebt, nicht vorstellen könnt.

Viele Länder ehren an diesem Tag die Mütter (Muttertag) und alle eure Länder haben besondere Ehrentage für Menschen, die auf die eine oder andere Weise eurer Gesellschaft einen außergewöhnlichen Dienst geleistet haben. Welch eine Freude wird es sein, wenn ihr jeden Tag das Selbst und all die anderen göttlichen Wesen im Universum als Gottes Familie ehren werdet. 

______________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
suzy@matthewbooks.com


[Wenn Sie diese Botschaft weitergeleitet bekommen haben und diese (im engl. Original) direkt zugemailt bekommen möchten, dann folgen Sie bitte dem Yahoo Group link am Anfang der Seite von „Matthew’s Messages“ auf: www.matthewbooks.com.]


Übersetzung: Stephan Kaula


Sonntag, 21. April 2013

Matthew 11.4.2013

11.04.2013


11. April 2013


Nord Korea; Papst Franziskus; der Vatikan; Visualisierung; Homosexualität



Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (origin. station). Zunächst möchten wir die Bedenken über Nord Koreas Drohung mit Raketen beschwichtigen. Kim Yong Un, der in der Erwartung aufgezogen wurde, die Bevölkerung werde ihm dieselbe Lobhudelei und Unterwüfigkeit wie seinem Vater gegenüber zeigen, fehlt der gesunde Menschenverstand und das Selbstvertrauen in seiner Führungsposition. Seine Rhetorik ist kein Bluff, doch er weiß schlicht nicht, wie er sein Land regieren soll und demonstriert deshalb seiner Bevölkerung und der Welt die militärische Macht unter seinem Kommando.

 Abhängig von der Reaktion anderer Regierungen auf seine fragwürdigen Motive, seine Raketen so zu positionieren, wie er es getan hat, mag er sich dazu entschließen die eine oder andere zu starten.  Falls er das tut, so wird er durch ihre Fehlfunktion, dank der Intervention der Technologien unserer Weltraumfamilie, beschämt werden. Solle das passieren, ist es schwer zu sagen, wie er versuchen wird, sein Gesicht zu bewahren. Deshalb würden wir dazu raten, dass es im Interesse aller Seiten ist, Sanktionen durch Gespräche zu ersetzen. .

Montag, 18. März 2013

Matthew 10.März 2013

11.03.2013


11. März 2013


Geschwindigkeit des gesellschaftlichen Fortschritts; Gesetz der Anziehung; Ego, Bewusstsein; Barack Obama; Hugo Chavez; "die Seiten" kontroverser Themen; Lichtarbeiter; Dichten (Dimensionen); rechtliche, ökonomische Fragen; NESARA



Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (origin. station). Wir wünschten uns, dass ihr die Erde aus unserem Blickwinkel sehen könntet, wie ihre unruhige Reise vorbei und sie in ruhigen Gewässern angelangt ist. Wahrscheinlich werdet ihr finden, dass "ruhig" kein passendes Wort ist. Doch vielleicht werdet ihr das anders sehen, "wenn all die Wunder des Goldenen Zeitalters da sind":

Viele Zivilisationen waren von Gott dazu autorisiert worden, der Erde dabei zu helfen, an diesem Punkt in der linearen Zeit, den sicheren Hafen zu erreichen. Doch über den ganzen Zeitraum ihres Aufstiegs hinweg waren ihre Bewohner in der Pflicht gewesen, die gesellschaftlichen Veränderungen selbst durchzuführen. Keine andere Zivilisation kann das für die Erde tun, denn die Erde ist eure Welt und sie muss sich so verändern, wie ihr das kollektiv wollt.

Ihr Lichtarbeiter, einschließlich der Seelen, die sich nicht als Lichtarbeiter bezeichnen würden aber gleichwohl ein nobles und gottgefälliges Leben in diesen extrem schwierigen Jahrzehnten des Aufstiegs führten, ihr alle habt euch die größte Bewunderung und Achtung der Lichtwesen aus dem ganzen Universum erworben.

Wir wissen, wie sehr ihr euch danach sehnt, dass sich für euch die versprochenen Wunder des Goldenen Zeitalters manifestieren. Und ihr seid davon enttäuscht, dass es so wenig Zeichen dafür gibt. Tatsächlich aber ist hinter der Weltenbühne sehr viel in Vorbereitung, und selbst die großen Medien berichten von Ereignissen, die auf einen ermutigenden Fortschritt hinweisen. Gleichwohl werden die umfangreichen Veränderungen nicht so schnell kommen, wie ihr es gerne hättet.

Ihr wisst, dass alles Energie ist, die in einer bestimmten Frequenz schwingt. Und weil die Energie neutral ist und kein Urteilsvermögen besitzt, kann sie nicht zwischen dem unterscheiden, was erwünscht und was nicht erwünscht ist. Und wenn die Gedanken und Gefühle der Menschen in den Weltraum hinaus schießen, dann gibt das Universum konsequent die Energie zurück, die zu der ausgesendeten Energie passt, egal auf was man sich ausgerichtet hat—das Gesetz der Anziehung ist ununterbrochen wirksam.

Doch die meisten Seelen in eurer Welt wissen nichts davon, wie diese Energie und die Kraft des Mit-Erschaffens funktioniert. Sie richten sich auf das aus, was sie nicht länger haben wollen und erschaffen damit davon mehr. Und weil so viele Menschen die Energien der Trauer, Wut und Verzweiflung über die Situation der Welt, in der sie leben, aussenden, ist eure Gesellschaft als Ganzes in der Weise davon betroffen, dass die positiven Veränderungen nur sehr langsam voran gehen.

Ein weiterer Grund, warum sich die Dinge scheinbar nur im Schneckentempo entwickeln, hat mit dem mangelnden Verständnis der überwiegenden Mehrheit der Menschen zu tun, die immer noch vom dreidimensionalen Bewusstsein begrenzt werden. Sie wissen nicht, wie man nach innen fragt, wo alle Antworten und Wahrheiten bereit liegen. Ohne dieses Wissen aus der Seelenebene ruft das Bewusstsein die Informationen aus der Ego-Perspektive ab. Und da das Ego nur die begrenzten, oft starren individuellen Ideen und Weltvorstellungen anbietet, kann es die Dinge kaum aus einem anderen Blickwinkel betrachten und zwischen Wahrheit und Täuschung unterscheiden.

Dafür möchten wir euch ein Beispiel nennen. Wir und viele andere Lichtbotschafter haben euch die Wahrheit über Barack Obama gesagt, der eine hoch entwickelte Seele aus einer spirituell weit entwickelten und mit uralter Weisheit beseelten Zivilisation ist. Der höchste universale Rat bat ihn darum, seine Heimat zu verlassen und diese Mission der Führung der Vereinigten Staaten zu übernehmen und eure Welt in eine Ära des Friedens, Wohlstands und der Einheit zu führen.

Wir haben erklärt, dass diese Mission, die die Politik in der Welt transzendiert, eine Bedingung des Generalplanes für das Goldene Zeitalter ist, der Gaias Vision des Lebens auf der Erde in Harmonie und im Einklang mit der Natur entspricht. Dann wird Gaias planetarer Körper und aller Lebensformen auf ihr im Gleichgewicht sein, in dem alles Licht ist. Wir haben euch darum gebeten Präsident Obama Licht zu senden, denn das wird den Tag, wenn dieses Gleichgewicht erlangt ist, schneller herbeiführen.

Wir haben in vorangegangenen Botschaften auch erwähnt, dass die Hartnäckigkeit der Dunkelmächte eine Verspätung von zehn Jahren bei der Entwicklung eurer Gesellschaft gekostet hat. Dies hat den Aufstieg der Erde jedoch keine Sekunde verzögert —dieser Zeitplan war vorherbestimmt—diese Verspätung hat jedoch Obamas Mission erheblich behindert, da weiterhin einige einflussreiche Leute der Illuminaten immer noch die Macht hatten, seine Bemühungen zu untergraben, zu verfälschen und zunichte zu machen.

Ihre dunklen Machenschaften konnten zu einem großen Teil deshalb so effektiv sein, da viele Menschen mit ihrer noch an die dritte Dichte gebundenen Wahrnehmung eine "Anti-Obama-Energie" Haltung hatten und diese negativen Gefühle ausgesendet haben. Diese Energie hat den Dunkelmächten zugespielt und ihnen ermöglicht, die Vorhaben des Präsidenten in einem Würgegriff fest zu halten, Vorhaben, die die Entwicklung in Richtung von Gaias Vision voran treiben sollten.

Es ist nur verständlich, dass gefragt wird, wie Obama ein Kämpfer für das Licht sein kann, wenn er sich dem Töten mittels unbemannter Flugkörper (Drohnen) bedient. Die Sichtweise in dieser Frage vergisst das grundlegende Prinzip der Drohnen: Sie dienen dazu, so wenig Menschen wie möglich zu töten, um Kriegshandlungen so schnell es geht zu beenden.
Stets haben die Militärs der Zivilisation der Erde entsprechend der Mentalität der dritten Dichte argumentiert, dass das Eliminieren des Feindes eine patriotische Aufgabe sei und ihr habt euch daran gehalten, bis der Sieg euer war. Und so haben sich Jahrtausende lang die Kontrahenten im Krieg mit den für die Zeit jeweils modernsten Waffen gegenseitig ausgelöscht. Heute sind das zum Beispiel Drohnen, die auf einzelne Topterroristen gezielt werden und damit weniger Verheerung anrichten als ein Bodenkampf.

Es ist zweifellos zu beklagen, dass diese Waffen auch das Leben von Frauen, Männern und Kindern kosten, die niemandem etwas antun wollen. Eine brutale Wahrheit des Krieges ist, dass neben den Kampfeinheiten auch viele Zivilisten verwundet und getötet werden—und dabei wollen wir nicht auch noch auf den unermässlichen psychischen Schaden eingehen, den alle Seelen in einem Kriegsgebiet erleiden.
Lasst eure Stimmung von der Erkenntnis bessern, dass mit dem weiteren Öffnen der Herzen und der Gemüter unter keinen Umständen und zu keinem Zweck eine Seele jemand anderen wird mehr töten wollen.

Wir möchten auch Cesar Chavez erwähnen, den kürzlich verstorbenen Präsidenten von Venezuela, den die großen Medienkonzerne in den Vereinigten Staaten als einen bösen Buben dargestellt haben, der gegen die Interessen seines Landes gearbeitet haben soll. Wogegen Chavez gearbeitet hat, war der dunkle Einfluss der Illuminaten in seinem Land und in anderen Ländern Lateinamerikas. Und er war recht erfolgreich dabei, sie aus Venezuela zu vertreiben.

Chavez hat sich bei seiner Behauptung, dass sein Krebs nicht natürlich entstanden ist, nicht geirrt. Die unter der Kontrolle der Illuminaten stehenden Medien bezeichneten ihn als einen "Verschwörungtheoretiker". Sie haben euch dahingehend konditioniert zu glauben, dass alles was mit Verschwörung zu tun hat, blanker Unsinn ist. Chavez Entschlossenheit, sein Land von dem Griff der Illuminaten zu befreien und die Leben der Unterprivilegierten zu verbessern, passte nicht in die Agenda der Dunkelmächte. Sie wussten, dass ein Attentat auf ihn einen Aufstand auslösen könnte und es ihnen erschweren würde, wieder die Kontrolle über die großen natürlichen Ressourcen Venezuelas zu gewinnen. Und da sie die Möglichkeiten hatten, bei ihm eine Krebserkrankung auszulösen, haben sie das auch getan. Sein Körper hat allerdings nicht so schnell aufgegeben, wie sie es erwartet haben.

Wir kennen die Wahrheit über diese zwei Männer, die ein, in der dritten Dichte verfangener Geist, als kontroverse Figuren mit politischen und ideologischen Für- und Gegensprechern ansieht. Doch ist dieses Für und Gegen nicht auf nationale Führungspersönlichkeiten begrenzt—das ist in allen Bereichen der Fall, in denen die Meinungen auseinander gehen, die eure Welt betreffen! Dieses Pro und Contra, "Rechts" und "Links" jeder Situation generiert Zündstoff für Diskussionen —heizt Gefühle auf und das lässt die Situation im Ungleichgewicht verharren.

Denkt dabei daran, wie einzelne Regierungen auf einem Arsenal von Nuklearwaffen sitzen und den anderen sagen, für uns ist das OK, doch ihr dürft die nicht haben, denn wir trauen euch nicht. Und die Regierungen, denen man das Recht auf Besitz dieser Waffen abstreitet, sollen den Motiven der Regierungen, die diese Waffen besitzen, einfach vertrauen?

Wenn der lauteste Fürsprecher der "Nuklearwaffen-besitzenden" Länder mit gleichsam sturen Staatspräsidenten zusammentreffen würde, die diese Waffen besitzen wollen, dann könnten sie miteinander rational über die Perspektiven dieser Situation diskutieren. Nur wenn sie darüber so reden, können sie sich von ihrer Position bewegen und zu der Bewertung finden, zu der der gesunde Menschenverstand mahnt, dass nämlich der einzige Weg, diese Waffen niemals zum Einsatz kommen zu lassen, die vollständige nukleare Abrüstung ist.

Besonders in den Vereinigten Staaten ist die Gewalt mit Schusswaffen ein heiße Kontroverse. Die Seite, die den Verkauf bestimmter Waffen und Munition verbieten will, ist so stur in ihrer Meinung verhaftet, wie diejenigen, die den "zweiten Verfassungszusatz mit dem Recht auf Selbstverteidigung" immer wiederholen, der ihnen zugesteht, alle Waffen und Munition zu kaufen, die sie wollen. Beide Seiten müssten miteinander ins Gespräch kommen, um sich von ihren Vorstellungen hin zu einem Kompromiss zu bewegen und einer geringeren Zahl von Toten zu kommen.


Beide Themen werden nicht über Nacht vom Tisch sein, doch es wird ein Anfang sein, der schließlich in einem Verbot von Waffen aller Art enden wird. Erinnert euch daran, dass die Welt, die ihr in linearer Zeit immer noch mit-erschafft, bereits im Kontinuum genauso existiert, wie ihr sie euch wünscht. Und ihr werdet sehen, es ist eure Entscheidung, dass im Goldenen Zeitalter der Erde keine Waffen mehr Platz haben.

Abtreibung ist ein weiteres Thema, das Kontroversen auslöst, genauso wie der Umgang mit Kapitalverbrechen und der nationalen Wirtschaft, Arbeitslosigkeit und der Art der Energiegewinnung. Und weil all das uns beschäftigt und viele weitere Situationen in der Welt, die von vitaler Bedeutung sind, erhebliche Unruhe erzeugen, heißt nicht, dass die Dunkelmächte immer noch das Ruder in der Hand haben. Einige aus den Reihen der Illuminaten sind zu den Lichtarbeitern übergetreten. Einige sind gestorben und diejenigen, die während der Wintersonnenwende im Dezember genügend Licht absorbiert haben, um ihren Körper noch am Leben zu erhalten, werden sich entweder dem Licht zuwenden oder sterben. Die Illuminaten gleichwohl, in deren Macht es stand, weitreichendes Chaos zu erzeugen, wurden aus ihren Positionen entfernt, oder ihre Möglichkeiten Einfluss zu nehmen beendet.
Bürgerkriege wüten immer noch, weil beide Seiten von ganzem Herzen an die Rechtmäßigkeit ihrer Ziele glauben. In einigen Fällen wurde ihnen die Notwendigkeit eines Rachefeldzuges eingetrichtert, als sie noch kleine Kinder waren. Ähnlich starken Gefühlen unterliegen die Kämpfer für die Freiheit von tyrannischen Herrschern, die diese Kämpfer als Bedrohung für die Stabilität des Landes ansehen. Andere kämpfen, um an ihrem schrägen Konzept von Religion festzuhalten und damit es nicht von Ungläubigen in Frage gestellt wird. Nach und nach werden diese unnachgiebigen Kontrahenten sich zum gegenseitigen Vorteil zu Verhandlungen und zur Zusammenarbeit entschließen.

Die Meinungen, wie Länder regiert werden sollen, die nach einer langen Zeit kürzlich unabhängig und frei geworden sind, gehen weit auseinander. Doch noch einmal sei erwähnt, dass in den Herzen ihrer Bürger keine Dunkelheit ist. Es ist einfach so, dass die Selbstbestimmung oder Demokratie für sie neu ist und die Leute danach streben, eine Regierungsform zu finden, die allen am besten dient.

Auch die härtesten Kontrahenten in den zuvor genannten Fällen haben keine dunklen Absichten. Es ist keine Böswilligkeit, die sie von ihrer sturen Position nicht abbringen lässt. So wie alle in der dritten Dichte verfangenen Gemüter sind sie in ihren Ansichten und Glaubensvorstellungen an ihr Ego gebunden und wollen den Sieg um jeden Preis auf ihrer Seite wissen.

Geliebte Erdenfamilie, wir wollen damit nicht sagen, dass alle in eurer Welt die selbe Meinung haben müssen, bevor diese Unruhe endet. Was wir dagegen sagen, ist, dass die Bereitschaft zuzuhören und zu verstehen, was den anderen bewegt, der Lösung dieser Konflikte voran gehen muss. Und das wird passieren!


Die Erde steigt schrittweise in immer höhere Schwingungsebenen auf, in denen ein intuitives Begreifen, ein Erhellen—Erleuchten!—von dem stattfindet, was ihr die "menschliche Natur" nennt. Die unversöhnliche Haltung beider Seiten zu allen genannten kontroversen Themen wird sich nach und nach mäßigen und versöhnlicher werden und damit die Bühne für eine harmonische Diskussion bahnen, die wiederum dazu führen wird, dass die Streitpunkte zu Lösungen zum Besten aller führen werden.

Deshalb werdet ihr Lichtarbeiter jetzt genauso gebraucht wie zuvor. Das Licht, das ihr einfach durch euer hier-Sein in die Welt ausstrahlt, berührt die Leben aller anderen. Und indem ihr euch standhaft auf das ausrichtet, was das Leben in eurer Welt erhebt und bereichert, dehnt ihr das Licht im kollektiven Bewusstsein aus und beschleunigt die Manifestation der Herrlichkeiten des Goldenen Zeitalters.

Die Menschen der Erde müssen sich weniger auf ihr Ego ausrichten und ihre enge Geisteshaltung aufgeben und anfangen, vom Herzen her zu leben. Die LIEBE ist die mächtigste Kraft im Kosmos und der Schlüssel um Zwietracht, Hass, Armut, Ignoranz und Gewalt zu beenden, die eure Welt aus dem Gleichgewicht gebracht haben. Liebe ist der Schlüssel zum Frieden und Wohlstand, zu Einigkeit und spiritueller Entwicklung.
Es ist nur verständlich, sich darüber zu wundern: Die Erde hat die vierte Dichte erreicht. Wie können dann die meisten ihrer Bewohner noch in der dritten Dichte sein? Wissenschaftlich betrachtet gibt es zwei Arten von Dichten. Die erste bezieht sich auf die Masse und den Ort, an dem die Masse sich befindet — Die Erde befindet sich am unteren "Rand" der vierten Dichte und wird kontinuierlich weiter aufsteigen, bis sie ihre Bestimmung in der fünften Dimension erreicht hat.

Die zweite beschreibt den evolutionären Entwicklungszustand einer Seele—das ist die erlangte spirituelle Ebene oder Bewusstseinsebene. Und diese zwei Arten von Dichte müssen nicht zwangsläufig übereinstimmen. Einige technisch und in ihrer Intelligenz weit fortentwickelte Zivilisationen haben zum Beispiel keinen Funken spirituelles Bewusstsein.

Die heutige Erdbevölkerung befindet sich bezüglich der Seelenentwicklung von der dritten bis zur siebten Dichte. Hingebungsvolle Lichtarbeiter befinden sich auf der vierten spirituellen Ebene —sie sind fest auf dem spirituellen Pfad—doch einige hinken hinterher; sie sind immer noch damit beschäftigt nicht zu werten, sich selbst und anderen für ihre Fehler zu vergeben, Schuldgefühle, ein schlechtes Gewissen und Besitzgier oder andere Gefühle, die niedrige Schwingungen aussenden zu überwinden. Die vergleichsweise wenigen Seelen aus der fünften und aus höheren Dichten nennt ihr Kristall- oder Indigokinder, oder sie kommen von anderen Zivilisationen und leben unter euch.

Wir haben damit über die wesentlichen Gründe gesprochen, die die Geschwindigkeit des Fortschritts in eurer Welt beeinflussen, doch es gibt noch weitere. Zum Beispiel, dass alle rechtlichen Angelegenheiten den dafür vorgesehenen juristischen Weg gehen müssen. Und ihr müsst uns nicht sagen, dass diese Räder sich nicht besonders schnell drehen.

Einige juristische Verfahrensweisen beruhen auf ökonomischen Zwängen und der Übergang vom alten in das neue System wird bewusst langsam gestaltet, um Ängste und Chaos zu vermeiden. Diese weitreichenden Prozesse schließen nicht nur das Auffinden, die Rückführung und Verteilung der gewaltigen, von den Illuminaten gestohlenen Reichtümer an die Armen mit ein, sondern auch den Übergang des Wirtschafts- und Finanzwesens auf eine Sicherheit in Gold- und Edelmetallen; die weltweite Einführung strengerer Regeln für die Bankwirtschaft; und Einrichtung eines fairen Handels, gerechter Tarife, Steuern, Löhne und Gehälter.

In diesem ökonomischen Bereich ist NESARA, die Abkürzung für "National Economic Security and Reformation Act" (Gesetz zur Sicherung und Neuordnung der nationalen Wirtschaft/en), in einigen Kreisen wohlbekannt, wird aber nicht unbedingt verstanden und das ist nicht verwunderlich. Die Website der US-Regierung auf der NESARA mit "National Economic Stabilization and Recovery Act" (Gesetz zur Stabilisierung und Erholung der nationalen Wirtschaft) übersetzt wird, ist eine totale DESinformation, genauso voller Unwahrheit, wie manche gechannelte Botschaft, die anders als behauptet, nicht von einem angesehenen Botschafter des Lichts stammt, sondern von einer dunklen Wesenheit.
Das Missverständnis über die Bedeutung von NESARA schließt auch die Ansicht ein, dass NESARA nur dieses Gesetz bezeichnet. Wie falsch das ist! NESARA ist nichts weniger als die Transformation der Welt und die spirituelle Erneuerung—es ist der Generalplan für das Goldene Zeitalter.

Es gibt auch verschiedene Interpretationen einiger Ausdrücke in den Botschaften von Lichtwesen, wie "Wohlstandsprogramme" oder ähnliche Bezüge zu den ökonomischen Aspekten von NESARA. Diese Fehlinterpretationen schließen die großen Geldsummen ein, die angeblich jedem Menschen auf dem Planeten direkt zur Verfügung gestellt werden sollen, große Geldbeträge, die einigen Leuten für die Gründung spezifischer Projekte zur Verfügung gestellt werden und Gelder, die jedermanns Schulden in einem Streich tilgen sollen.

Ein Aspekt von NESARA betrifft die Beendigung von Wucherzinsen, die Kürzung und Streichung von Gehältern und Zuwendungen—insbesondere im Internationalen Währungsfond—und die Rückführung großer Geldsummen, die sich auf den Konten der Illuminaten befinden. Doch das Hauptziel des Gesetzes ist die Beendigung des krassen Ungleichgewichts zwischen den "Besitzenden" und den "Nicht-Besitzenden" in eurer Welt. Dieses Ungleichgewicht wird korrigiert werden, wenn die von den Illuminaten unrechtmäßig angehäuften Reichtümer dafür gebraucht werden, um die Not der verarmten Bevölkerung so schnell wie möglich zu lindern und ihnen von da an wieder einen festen Halt zu geben.

Die Verfügung in der NESARA-Akte, die den Rücktritt der gesamten US-Regierung verlangt, ist nicht mehr wirksam. Der Wortlaut zu diesem Gesetz wurde vor mehr als zwölf Jahren aufgesetzt, als der damalige Präsident ein hochrangiger Illuminat war—er ist einer der Überläufer und nun ein aktiver Lichtarbeiter—und fast jeder im Kongress war entweder Mitglied der Illuminaten oder stand unter der Kontrolle von Illuminaten außerhalb der Regierung. Freut euch mit uns, dass das heute nicht mehr der Fall ist!

Mutter, für die Leser, die mehr über NESARA wissen möchten, zum Beispiel, warum dieser Plan weltweiter Transformation als ein Gesetz in den USA begonnen hat, füge bitte den Hinweis auf die Botschaft mit der umfassenden Information über NESARA hier an. [13. August 2006, NESARA Spezialausgabe] Danke.

Wir wiederholen hier erneut unsere Versicherung, dass, was auch immer das Leben in eurer Welt negativ beeinflusst, nach und nach enden wird. Das schließt Zwangsarbeit und die Unterdrückung der Frauen ein; ungerechte Gesetze, politische Entscheidungen oder Vorschriften; grausame kulturelle Bräuche; alle Formen der Umweltverschmutzung der Industrie, der Chemtrails und von Chemikalien in Nahrungsmitteln, über Pornographie, Bewusstseinskontrolle einschließlich der irreführenden Darstellungen der Unterhaltungsindustrie von Aliens als Monstern; Wirtschaftsmonopole, Obdachlosigkeit und Gefängnisstrafen für Unschuldige. Alles was eurem Gemüt, Körper oder Geist schadet, wird enden, wenn eure Gesellschaft weiterhin alles, was dem Leben im Goldenen Zeitalter zuwider läuft, überwindet.

Alle Lichtwesen in diesem Universum achten euch in höchstem Maße für euren unerschütterlichen Mut, euren Einfallsreichtum, eure Geduld und hingebungsvolle Arbeit für das Licht. Nie ward ihr bei euren Unternehmungen allein—immer wurdet ihr von Mitgliedern der universalen Familie, die unter euch leben und die durch euren Himmel ziehen, unterstützt. Bis die Crews in den Schiffen zu euch stoßen, gebrauchen sie ihre Technologien, um euch auf Myriaden von Weisen zu helfen, wie wir in vorangegangenen Botschaften berichtet haben.

Doch nun sagen wir für heute Lebewohl, in bedingungsloser Liebe, die immer war und immer sein wird.


_______________________________

LIEBE und FRIEDEN
Suzanne Ward
www.matthewbooks.com

Übersetzung: Stephan Kaula



Samstag, 23. Februar 2013

Matthew 18. Februar 2013

18. Februar 2013

18. Februar 2013

Fähigkeit und Verantwortung, die Welt zu verändern; Papst Benedikts Rücktritt; Geschichte des Vatikan; Nord Koreas Kernwaffentest; die Kosten des Krieges und der Gewalt; Arbeit, Produktivität und der Übergang zum Frieden; der Status der Frauen und der Homosexuellen; sieben Jahrzehnte Fortschritt


Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (origin. station). Seit der Sonnenwende im Dezember geht die Mehrheit der Erdbevölkerung wieder ihren üblichen Interessen und Verantwortlichkeiten nach. Die Menschen, die mit dem Auslaufen des Mayakalenders Weltuntergangsvorstellungen verbunden haben, fühlten sich ein bisschen genarrt und waren erleichtert, wenn man ihnen die Wahrheit erzählte.

Niemand von ihnen weiß, was ihr wisst, dass nämlich zu diesem Zeitpunkt, vor wenigen Wochen die Erde bei dem intensiven Einstrom des Lichts ihre ersten Schritte in die vierte Dichte (Dimension) unternommen hat. Viele von euch sind immer noch davon enttäuscht und sogar entmutigt, dass es damals nicht zu einer greifbaren Veränderung gekommen ist. Gerade diese lieben Menschen möchten wir mit dieser Botschaft aufmuntern und ihnen neue Zuversicht geben.

Stellt euch ein Neugeborenes vor, das mit bestimmten Talenten, Fähigkeiten, Interessen, eigenen Gedanken und Zielen auf die Welt gekommen ist. Dieses "Paket voller Möglichkeiten" ist in diesen ersten Lebenstagen keinesfalls sichtbar; gleichwohl werden diese angeborenen Fähigkeiten dann immer deutlicher. Und wenn das Kind mit entsprechender Fürsorge aufwächst, erblühen und erstrahlen seine schöpferischen Talente.

Dieser Prozess ist mit dem Goldenen Zeitalter der Erde vergleichbar, gerade geboren und mit einem "Paket voller Möglichkeiten". Das intensive Licht, in das eure Welt eingetaucht ist, läßt dieses Kind sich außerodentlich schnell entwickeln, könnte man sagen. Es macht es so einfach wie nie zuvor, die Früchte eurer Mühen heranreifen zu sehen.

In dieser Zeit sollte man positiv denken, sich optimistisch, enthusiastisch und siegreich fühlen—Ihr habt die schwierigen Stufen des Aufstiegs der Erde gemeistert! Ihr Verlassen der dritten Dichte war vorherbestimmt, doch die vielen Millionen von Menschen unter euch, die noch immer in einem mehr oder weniger tiefen Schlummerzustand dämmern, hätten es vielleicht nicht geschafft.

Doch sie sind dabei und das ist sowohl dem Einstrom des Lichts während der Sonnenwende und eurem Leuchten zu verdanken. Euer Licht war zu diesem Zeitpunkt unbedingt erforderlich und es ist genauso auch jetzt notwendig, wenn ihr in eurer Welt in dem Mit-Erschaffens-Prozess voran schreitet.

Zudem habt ihr nicht nur die Fähigkeit, sondern auch die Verantwortung dafür, eure Welt so zu gestalten, wie ihr sie haben möchtet. Im Kontinuum ist diese glorreiche Welt bereits eine "getane Sache", doch in linearer Zeit dauert eure Mission noch an. Und das, was als nächstes kommt ,ist über alle Maßen erfüllend und dankbar—die Wiederherstellung der Erde und aller ihrer Bewohner in Frieden, Gesundheit und Harmonie. Ihr dürft nicht an eurer Aufgabe scheitern, indem ihr eure Enttäuschung euer Licht schwächen lasst!

Eure universale Familie hat tatsächlich während des Aufstiegsprozesses der Erde enorm geholfen und das tut sie (auf die in früheren Botschaften aufgezählten Weisen) auch weiterhin. Und genauso wie der Eintritt der Erde in die vierte Dichte während der Sonnenwende vorherbestimmt war, so auch all die außerirdische Hilfestellung—beide sind Vorgaben des Generalplanes für das Goldene Zeitalter, der in Abstimmung mit Gaias Vision für die Zukunft der Erde gestaltet wurde.

Da das Licht eurer ausserirdischen Lichtfamilie intensiver als das eure ist, so wie ihre Technologien viel weiter entwickelt sind, übersteigt ihre Hilfe dem, was in euren momentanen Möglichkeiten liegt. Der Fortschritt einer Gesellschaft wird aber immer vom Kollektiv der Bewohner des Planetens bestimmt—und das ist bei euch nicht anders, denn es ist ja eure Welt.

Lasst uns ein wenig über die aktuelle Entwicklung sprechen—zunächst einmal über Papst Benedikt. Es ist ein höchst ungewöhnliches Ereignis, dass ein Papst zurück tritt und der dafür angegebene Grund eines hohen Alters ist rein sachlich.

Der in der Öffentlichkeit zu sehende Papst ist ein Klon. Da er schnell altert und seine Energie verebbt, wird er nicht mehr länger funktionieren und in diesen Tagen ist es schwer Ersatzklone zu bekommen. Deshalb wird der Pontifex selbst, der gesünder und jünger aussieht als der Klon, in Zurückgezogenheit leben. Je nach Länge seines Lebens und dem Zeitpunkt, wann die Wahrheit über das Klonen ans Licht gebracht wird, mag man ihn in späteren Jahren wiedersehen. Und er wird deutlich verjüngt wirken.

Die Bedeutung seines Rücktritts hat viel weiter reichende Wirkungen als das Versagen eines Klons—er öffnet die Tür für Wahrheiten, die seit Jahrhunderten verborgen waren, wie die Pädophilie, die unter den Priestern seit 1500 Jahren üblich war.

Der Vatikan, einer der Hauptakteure der Welt und unter dem Schirm der Illuminaten, ist das internationale Hauptquartier des Satanismus und seine unermesslichen Reichtümer schließen Schätze mit ein, die in Kollaboration mit den Nazis im 2. Weltkrieg angesammelt wurden. Jeder Papst, der sich gegen diese gewaltige Täuschung, das sittenwidrige Verhalten und das Anhäufen von Reichtümern stellte, hatte nur ein kurzes Leben.

Jedoch wird die womöglich schockierendste Enthüllung sein, dass anhand alter Dokumente nachvollzogen werden kann, wie die Bibel strategisch verändert wurde—am bemerkenswertesten ist da die erfundene Story über die Kreuzigung Jesu und seine Auferstehung—um der Kirche die Kontrolle über die katholische Bevölkerung zu geben.

Wenn all das öffentlich bekannt wird, dann wird die lange Führung des Vatikans vorbei sein. Dieser Niedergang wird für die Katholiken besonders traurig und schwer sein, doch alle gläubigen Christen werden gleichermaßen tief davon betroffen sein, lernen zu müssen, dass die Grundlage ihres Glaubens auf Lügen beruht.

Das Mitgefühl mit all diesen Menschen kann ihnen dabei helfen, dass die Wahrheit über das Leben Jesu und seine Lehren viel wertvoller sind, als was ihnen beigebracht wurde. Ihr Glaube, der mehr in Spiritualität gründet als in Dogmen, wird davon unberührt sein und die bloßen leeren Rituale werden verblassen.

Die Medien rund um den Globus berichteten auch intensiv von Nord Koreas Nuklearwaffentest. Eine Rakete starten zu lassen ist eine Sache, einen Sprengkopf zu zünden, eine andere. Und dieser Test war nicht annähernd so effektiv wie das Land die Welt glauben lassen wollte. Gleichwohl wird Nord Korea wie der Iran als ein "Schurkenstaat" angesehen, als eine Bedrohung, die zu einem Nuklearkrieg führen könnte.

Ihr wisst, dass es keinen solchen Krieg geben wird und kein Versuch einen nuklearen Sprengkopf im All zu zünden, wird erfolgreich sein, doch nur wenige wissen das. Also stellt sich die Welt die Frage, wie man diese wahrgenommene Bedrohung durch diese zwei Länder abwenden kann und die Vereinigten Staaten richtet sein Augenmerk auf die Gewalt, die von Schusswaffen ausgeht.

Neben den persönlichen Tragödien für alle direkt Beteiligten, berührt so eine Gewalt das globale Gewissen. Da das Verantwortungsgefühl und die spirituelle Bewusstheit weiter anwachsen, werden alle verstehen, dass Gewalt nur noch mehr Gewald auslöst und niemand zu Harmonie, Kooperation oder Achtung führen wird. Es wird vereinzelt noch eine zeitlang waffennärrisches Geschwätz geben, doch schließlich wird man sich zunehmend über die strittigen Punkte einigen und letztlich international weiter abrüsten.

Die Motivation Kriege und Gewalt zu beenden, geht über den Wunsch nach dem Ende des Tötens und der Trauer hinaus. Die weiteren Schäden des Krieges—die Verwüstung des Landes, der Zerstörung der natürlichen Ressourcen, des Wohnraums, der Wirtschaft und der Infrastruktur—wie auch die Kosten von Gewalttaten—die Strafverfolgung, das Gerichtswesen und die Gefängnisse—haben einen viel zu hohen Preis.

In der ganzen Welt vegetieren viele Millionen Menschen in Gefängnissen als Kriegsgefangene oder weil sie durch unfaire Gesetze, ein korruptes Rechtssystem, härteste Strafen für kleine Vergehen, falsche Urteile oder geistige Störungen eingeschlossen wurden. Dieser beschämende Aspekt eurer Geschichte wird nach und nach korrigiert werden, so wie geistige Störungen weiter so lange behandelt werden, wie es sie noch gibt.

Die Gelder, die nicht mehr für Kriegsführung, Verteidigung und Gewaltakte aufgewendet werden müssen, werden in Bereiche umgelenkt, die dringend Mittel brauchen, wie das Bildungs- und Gesundheitswesen; Energietechnik; innovative Geschäftsideen; Reparatur und Unterhaltung von Straßen, Gleisen und Brücken; und Wiederherstellung der Natur.

Solche und andere Forderungen der Bürger nach Verbesserungen werden die Regierungen zwingen, dahingehend aktiv zu werden. Die Waffenindustrie wird ihre Maschinen umbauen, um andere Dinge zu produzieren. Arbeiter werden nach ihrer Wahl dafür in neuen Bereichen fortgebildet werden.

In unserer letzten Botschaft sprachen wir über die Gleichberechtigung der Frauen und in mehreren Botschaften sagten wir, dass die Seelen in einer Zivilisation der dritten Dichte eine ausbalancierte Lebenserfahrung sammeln müssen, damit sie sich in die vierte Dichte hin entwickeln können. Die Degradierung der Frauen in einen dem Mann untergeordneten Status war ein primärer Faktor für die Abwärtsspirale der Erde von der fünften Dichte in die Tiefe der dritten Dichte und ihrem Versacken darin.

Das karmische Karussell gab Frauen, die in einem Leben misshandelt wurden, die Gelegenheit, im folgenden Leben die Unterdrücker zu sein, um das Gleichgewicht zu finden. Und so ging es Jahrtausende lang weiter, bis die Frauen anfingen, sich in ihrem Kampf um Bildung, Stimmrechte, berufliche Gleichberechtigung und ihre Gedanken trotz sozialer Stigmatisierung offen auszusprechen, ihre Rechte langsam und Schritt für Schritt zurück zu eroberten.

In den meisten Ländern dürfen Frauen und ihre Sichtweise bei der Erörterung öffentlich-gesellschaftlicher Fragen nicht mehr fehlen. Hausfrau und Mutter ist nicht mehr die vorgegebene Rolle der Frau—die Entscheidung nicht zu heiraten oder keine Kinder zu bekommen werden genauso geachtet. Millionen von Frauen verbinden das Familienleben erfolgreich mit dem Besuch der Universitäten und ihren beruflichen Karrieren.

Frauen machen sich in Bereichen einen Namen, die bisher als Männerdomäne galten, wie Ingenieurskunst, Wissenschaft, Elektronik und Forschung. Und sie halten politische Ämter inne, leiten mittelständische Unternehmen oder führende Konzerne.

Viele Reformbewegungen wurden von Frauen initiiert. In Ländern, in denen ihnen ihre zivilen und gottgegebenen Rechte noch immer verweigert werden, treten mutige Fauen hervor, um die gemeinen Ungerechtigkeiten aufzuzeigen und zu beenden. Und sozial eingestellte Medien unterstützen sie in ihren entschlossenen Bemühungen.

Das selbe gilt für Homosexuelle, denen ebenfalls lange Zeit die Achtung und Würde verweigert wurde, wie auch die Rechte, die Heterosexuelle genießen. In Kulturen, in denen nur der Mann geachtet wird und Status hat, werden die Rechte Homosexueller, wie die der Frauen, nur langsam Beachtung finden. Irgendwann wird jeder verstehen, dass die Homosexualität (ein Symbol für) ein fortgeschrittenes Stadium im spirituellen Wachstum ist, in dem die femininen und maskulinen Energien mehr im Gleichgewicht sind, als bei Heterosexuellen.

Die Entwicklung zum Frieden und zur Gleichberechtigung für alle Bürger wird in den Zentralregionen des Konflikts und der Unterdrückung—besonders im Mittleren Osten, einigen afrikanischen Staaten, Afghanistan, Pakistan, Indien und Nord Korea—hinterher hinken. Viele dieser Länder müssen zuerst innere Konflikte lösen, wie die von verschiedenen Stämmen, unterschiedlichen Religionen, Kasten, Geschlecht, Kulturen, politische Dissenzen wie auch das Wohlstandsgefälle zwischen diesen Gruppen.

Es mag ironisch erscheinen, dass der Schrei nach weniger Gewalt, nach Frauenrechten und den Rechten für gleichgeschlechtliche Paare besonders laut in den Vereinigten Staaten erklingt und gleichzeitig die großen Medien im Land das übergehen, was in anderen "freien" Ländern berichtetet wird. Zum Beispiel wird nichts von der Inhaftierung vieler Banker und anderen einflussreichen Leuten in Europa berichtet, genausowenig wie ein Pieps über die offensichtliche Gegenwart fremder Raumschiffe zu hören ist.

Die Rothschild-Fraktion der Illuminaten, die ihr Imperium von London und dem Vatikan aus regierten, haben ihren Halt in den Medien zusammen mit ihrem Einfluss in diesem Teil der Welt verloren. Eine Sektion dieser Rockefeller-Fraktion der Illuminaten, die ihr Hauptquartier in Washington DC und New York City haben, hat immer noch Einfluss auf die großen Medien in den USA wie auch auf die Wall Street. Und ihr weiterhin bestehender Halt im Kongress wird an der den Fortschritt zum Stagnieren bringenden Unnachgebigkeit offenbar.

Ja, wir wissen, dass das meiste, was wir hier mitteilen, nichts Neues ist. Warum haben wir das also noch einmal erwähnt, wenn ihr das schon wisst? Weil ihr euch bewusst machen solltet, wie weit ihr euch voran entwickelt habt, seit der Aufstieg der Erde begann!

Diese siebzig Jahre zurück war die Überzeugung, dass man den "Feind" töten müsse, noch eine patriotische Verpflichtung. Viele, viele Millionen Soldaten gingen willig in den Krieg, unterstützt von den daheim gebliebenen Zivilisten, sowohl moralisch wie durch die Kriegsindustrie. Heute ist es der Wunsch der überwältigenden Zahl der Menschen, das Töten zu beenden und in Frieden zusammen zu leben.

In den späten 1930ern kontrollierte die schwere Hand der Dunkelheit alles, was Einfluss auf das Leben auf der Erde hatte—die Regierungen, die Wirtschaft, Handel und Industrie, die Lehre der Kirche und der Schulen, die Gesetzgebung und das Rechtswesen, die Medien, die Umwelt. Sehr wenige Menschen hinterfragten die Entscheidungen dieser Autoritäten.

Heute werden die Motive dieser Autoritäten weitreichend hinterfragt und es gibt Opposition und Aktionen gegen Entscheidungen, die sich gegen das Gemeinwohl richten. Denkt an die massive Korruption, Täuschung und Verdorbenheit, die eure Bemühungen "ans Licht gebracht" haben. Denkt daran, wie ihr die Aufmerksamkeit der Welt auf die Brutalität und Ungerechtigkeit gelenkt habt, die zuvor still ertragen wurde.

Ihr müsst durch die dramatischen Fortschritte ermutigt und für sie dankbar sein. Und ihr müßt euch euren Anteil an diesen Fortschritten selbst zuschreiben. Das, was von euch erreicht wurde, selbst anzuerkennen, ist keine Anmaßung. Es ist eine Quelle der Inspiration und Motivation weiterzumachen, bis eure Mission erfüllt ist. Ihr mögt nicht an der vordersten Front dieser Fortschritte stehen, doch vergesst niemals die Macht eurer Gedanken und Gefühle!

Um aus unserer letzten Botschaft zu zitieren: So wie zuvor—wie immer!—die Reise der Erdenbewohner hängt von den Entscheidungen eines jeden ab. Und die kollektive Entscheidung formt das kollektive Bewusstsein. So sind es also eure Gedanken, eure intensiven Gefühle und eure Handlungen, die die Geschwindigkeit der Erde von nun an bestimmen. Egal, ob das ein fröhliches Dahinzuckeln durch die vierte Dichte wird oder das Emporschnellen eines Adlers, Gaia ist überglücklich — der aussergewöhnlich schwierige Abschnitt des Aufstiegs ist vorüber!

Es für euch ist nun genauso wichtig wie zuvor, euch auf das auszurichten, was ihr in eurer Welt haben möchtet, nicht das, was ihr nicht wollt! Bitte klagt nicht über Umstände, die anderen Sorgen machen, Leuten, die eure Sichtweise nicht teilen. Stellt euch vielmehr das Leben in Harmonie mit der Natur und überfließendes Glück und Wohlergehen für alle vor und fühlt es.

Standhaftigkeit im Licht beschleunigt den Schritt der Erde hin zu der intakten, wunderschönen und friedvollen Welt, die bereits im Kontinuum existiert. Wie sehr wir uns wünschen, dass ihr diese strahlende Schönheit eurer Mit-Schöpfung so sehen könntet, wie wir es tun!

Die bedingungslose Liebe und Achtung der Lichtwesen aus dem ganzen Universum ist mit euch, jetzt und ewiglich.
__________________________

LIEBE und FRIEDEN
Suzanne Ward
www.matthewbooks.com

(Übersetzer: Dr. Stephan Kaula)









PRG







Instructions HERE




petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

ERST-KONTACT BLOG - CLICK IMAGE

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.